Ergonomie in der Küche
Küchenplanung

Was Sie in der Küchenplanung alles so beachten sollten. Ihre Wirbelsäule wird es Ihnen danken.

 
Küchenarbeitshöhen


Die richtige Arbeitshöhe.

Die richtige Arbeitshöhe beträgt:
Ellbogenunterkante minus 15 cm.

Berücksichtigen Sie beim Abmessen auch ihre Schuhe.

Die richtige Höhe beim Kochen wäre etwas niedriger, die Spüle hingegen sollte
etwas höher angesetzt werden.
 
 


Einbaugeräte in ergonomisch richtiger Höhe.

Ordnen Sie Ihre Einbaugeräte wie Backrohr, Dampfgarer, Mikrowellenherd bzw.
Einbaukaffeemaschine in der für Sie richtigen Höhe an.
Probieren Sie im Küchenstudio aus welche Höhe für Sie ideal ist.
 


Unterschränke mit Auszügen.

Statten Sie ihre Unterschränke mit möglichst vielen Laden aus.
Wenn Sie die Lade herausziehen haben Sie den gesamten Inhalt vor Ihnen und Sie können den Inhalt bequem herausnehmen.
Bei Türenschränken müssen Sie immer in die Knie gehen um an den Inhalt zu gelangen.
Achten Sie bei den Ladenhöhen darauf, das alle Ihre Vorräte bzw. Kochutensilien auch Platz haben.
 


Geschirrspüler hochgestellt

Wenn Sie ihren Geschirrspüler auf ein Podest stellen und somit um ca. 25-30 cm erhöhen, brauchen Sie sich nicht bei jedem Teller bis zum Boden bücken.
Beachten Sie jedoch das Sie bei einem hochgestelltem Geschirrspüler die entsprechende Arbeitsfläche verlieren. Die hochgestellte Arbeitsfläche ist jedoch als Abstellfläche für z.B. Kaffeemaschine ideal.
 

© Copyright 2010 - 2021   |   Eichberger   |   All Rights Reserved   |   Powered by media3000