MDF Mitteldichte Faserplatte
Platten

  • Bildquelle: EGGER
Das Trägermaterial der besonderen Art.

Bei MDF-Platten wird Holz wird zerkleinert, gewaschen, gekocht und zu Fasern zermahlen und danach zu Platten verpresst.

Die MDF - mitteldichte Faserplatte – wird wegen ihrer idealen Oberflächenruhe roh oder beschichtet eingesetzt. Durch ihre hohe Biege- und Kantenfestigkeit eignet sie sich vor allem für den Einsatz im hochwertigen Möbel und Innenausbau.

Weiters werden MDF-Platten als Trägermaterial für Laminat, Kork bzw. Linoleumfußböden verwendet. Auch bei folierten, furnierummantelten bzw. lackierten Profilleisten wie Sesselleisten werden diese Platten verwendet.

Da MDF-Platten im Vergleich zu Rohspanplatten eine dichte Kantenstruktur aufweisen, werden diese Platten gerne bei profilierten und lackierten Möbelteilen verwendet.
 

Österreichische Plattenhersteller:
 
M. Kaindl KG

www.kaindl.com
FRITZ EGGER GmbH & Co. OG

www.egger.com
Fundermax

www.fundermax.at
 
 


Sonderausführung:
Medite Tricoya MDF-Platten

Diese MDF-Platten werden aus Accoya-Holz hergestellt und zeichnen sich durch Haltbarkeit und Formstabilität aus.
Diese Platten sind für den Außenbereich geeignet und eignen sich weiters ideal als Trägermaterial für Badezimmermöbel.

Weiter Infos finden Sie auf der Herstellerwebseite:

© Copyright 2010 - 2021   |   Eichberger   |   All Rights Reserved   |   Powered by media3000